Tag des offen Denkmal

Tag des offen Denkmal

Die Acherner Reithalle hat eine bewegte und interessante Geschichte. Diese wurde am 13.September 2020 am Tag des offenen Denkmals wieder lebendig. Die Türen waren für die öffentlichkeit von 11:00Uhr bis 19:00Uhr geöffnet.

Das Acherner Geliasa-Quartett um Gerda Hahn eröffnete den Denkmaltag mit einem ansprechenden Konzert. Die Freiburger Kunsttherapeutin Anita Baum gab anschließend eine gelungene Einführung in die von Jenny Masny-Schoenenberg kuratierte Kunstausstellung. Unter dem Titel „Kunst, die bei der Seele wohnt” erhielten 30 Künstler die Möglichkeit, ihre Exponate zu zeigen. Malerei, Bildhauerei, Fotokunst, Videokunst, Skulpturen und Installationen waren auf der 600 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche gleichermaßen vertreten.

Geboten wurden neben der Kunstausstellung auch Bücher, Antiquitäten, Wein, Kaffee, Waffeln und Popcorn. Der Food Truck von  Krollingers delicious Food erwartete die Besucher mit leckeren Köstlichkeiten. Zwei junge Musiker spielten auf Cello und Geige.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!